Best practices

MS Azure-AD

Im Projekt MS Azure AD möchte ein international tätiges Diensteistungsunternehmen die Informationen, welche per Intranet bereitgestellt werden, in ein Extranet spiegeln, um Anwendern auch Zugriff aus externen Netzwerken (beispielsweise Smartphones) gewähren zu können.

Im Projekt MS Azure AD möchte ein international tätiges Diensteistungsunternehmen die Informationen, welche per Intranet bereitgestellt werden, in ein Extranet spiegeln, um Anwendern auch Zugriff aus externen Netzwerken (beispielsweise Smartphones) gewähren zu können. Als Authentifizierungsplattform dient dabei Microsoft Azure AD. Das AD der Microsoft Cloud synchronisiert sich dann per ADFS / AAD-Connect mit dem hauseigenen AD. Das Projekt hat im August 2016 begonnen und wird im April 2017 abgeschlossen. Am Projekt ist ein Steering Commitee bestehend aus 6 Personen und ein Projektteam mit 4 Personen beteiligt. 

Share post
Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren